DDNS verbessert - mehrere Accounts pro Kunde

08.08.2016 01:27:08

Einer der Hauptkritikpunkte an unserem bisherigen dynamischen DNS war die Tatsache, dass keine Domains selbst ausgewählt werden konnten, sondern immer eine spezielle Subdomain mit dem Namen ddns.domain.tld angelegt wurde. Weiterhin gab es Kunden, die Interesse geäußert haben, mehrere IP-Adressen dynamisch verwalten zu können (z.B. für eine IP-Kamera zu Hause und eine im Büro).

Beiden Wünschen tragen wir mit unserem neuen Update Rechnung: Alle Bestandskunden mit heute schon aktivem DNS erhalten statt einem ganze 10 DDNS-Accounts, die nach Belieben angelegt und gelöscht werden können. Zukünftig wird die Anzahl der Accounts vom jeweilis bestellten Paket abhängen, jedoch wollen wir unsere Bestandskunden hier mit einem kleinen Vorteil ausstatten.

Außerdem ist es in jedem dieser Accounts möglich den Namen der Subdomain frei zu wählen, aber auch komplett auf eine Subdomain zu verzichten und stattdessen die Hauptdomain selbst per DNS aufzurufen.

Wir hoffen, damit alle bisherigen Wünsche zum DDNS erfüllen zu können und wünschen unseren Kunden mit der neuen Funktionalität viel Spaß.